Freitag, 6. März 2009

Ich werde langsam sauber

Jawoll...ich habs sachte begriffen. Wenn ich pieseln muss oder großes Aa...muss ich mich an die Tür stellen und winseln. Oder mitten in der Wohnstube im Kreis drehen....dann flitzen alle los, sämtliche Türen werden aufgerissen und ich kann raus. Oder werde rausgetragen. Ich hab gestern nur einmal auf den Teppich gepieselt und das auch nur, weil meine Mama grad damit beschäftigt war, den Teppich unterm Tisch vorzuzerren.

Gewachsen bin ich auch schon sagt Mama... und...ich hab fast ein ganzes Kilogramm zugenommen in den 3 Wochen die ich hier bin. Ist das viel?

Ich darf immernoch im Bett schlafen, die Mama hat mich doch nicht rausgeschmissen. Aufm Sofa darf ich auch schlafen. Manchmal legt sich der Papa mit hin, mal die Franzi, mal der Felix. Aufm Sofa bin ich selten allein. Meine Mama hat schon Angst, ich würde ein kleiner Terrorist werden. Was isn das nu wieder?

Kommentare:

  1. braves ole-kind-

    da hast du dir sicher ein feines leckerli verdient :-))

    AntwortenLöschen
  2. Terroristen sind klein, doppelt so lang wie du, weiß mit bunten Flecken drauf und die kläffen den ganzen Tag. Mit dem Sofa hat das nix zu tun. Auf einem Sofa und in Betten liegen nur brave Hunde. Die Größe ist egal.

    Das ist lustig, wie sie Stress haben, wenn man drinnen sein Geschäft macht. Aber im Ernst: Wir wollen es ja selbst nicht da wo wir wohnen. Toll dass du das schon fast kannst.

    Ganz reinlich
    das BamBam

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, Ole! Ein Kilo mehr? Bist du jetzt mehr breit wie lang? :D

    AntwortenLöschen
  4. Also wenn ich ein Kilo abnehme finde ich das viel ;-))
    Stelle mir gerade vor, wie Du Deine Mannen auf Trab hälst und alle kreuz und quer durch Haus wieseln. Sauber werden ist schon ein großer Schritt für einen kleinen Hund.

    AntwortenLöschen