Sonntag, 22. Februar 2009

Mein erster Besuch.

Gestern hat Mama mich einfach unter ihre Jacke gestopft und ist wieder mit dem Papa in den schwarzen Kasten ( AUTO heißt das wohl) gestiegen und hat gesagt: Wir fahren zur OMA. OMA? Ich denke, die Frau, die hier mitwohnt ist OMA? Gibt es viele Omas? Egal...wir sind dann bei Oma rein...die hat sich doll gefreut. Ich bin erst mal alle Ecken abgegangen und hab geschnüffelt. Angst hatte ich keine, ich war nur neugierig. Oma sagte immer: "Oh Gott ist der niedlich, Oh Gott ist der süß". Ich glaub, sie mag mich. Mama hat mich dann auf die Bank gelegt und ich hab etwas geschlafen. Als ich wach wurde hat mich Franzi (die war auch mit) nach draussen getragen, ich hab fix gepieselt und wir sind wieder rein. Oma hat mir dann ein Holzdingens (QUIRL nennt sie das) gegeben und ich hab gespielt. Als Papa wieder kam sind wir heimgefahren. Besuche sind spannend, will ich wieder machen.

Kommentare:

  1. Lieber Ole,
    ich hoffe, dass du noch viele, viele, viele Besuchen machen darfst. Wist schon sehen. Ich kenn dein Frauchen: Die schleppt dich durch ganz Deutschland :o)

    Pass bissel auf sie auf, damit sie keine Dummheiten macht und mir immer so schnell davonrennt. Das tut sie nämlich immer und sehr gerne ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Mich musst du auch besuchen, wenn du durch ganz Deutschland fährst. Ich wohn auch in Deutschland. Glaub ich. *grübel*

    AntwortenLöschen