Sonntag, 9. August 2009

Ich MUSSTE schwimmen

Das müsst ihr euch mal vorstellen. Meine Mama und mein Papa wissen ganz genau das ich nicht unbedingt ins Wasser mag. Und? Was machen die? Tragen mich ins Wasser und an der tiefsten Stelle des Sees lassen die mich plötzlich los. Ich hgab gepaddelt und bin geschwommen so schnell ich konnte….nix wie raus hier. Dummerweise hing ich an einer Leine und der Papa hat mich wieder reingetragen. Einziger trost….es gab wenigstens Würschtel dafür.

PICT0123

Kommentare:

  1. Oh du armer Ole..
    Da wollen dir Menschen ihren Spass aufzwingen, obwohl das für dich gar kein Spass ist.
    Aber gib die Hoffnung nicht auf, vielleicht verstehen sie deine Sprache irgendwann.
    Tierische Grüsse von Elfe und ihrer Hundebande

    AntwortenLöschen
  2. Na sowas du magst nicht schwimmen? Da müsstest mal mit meinen Hundis unterwegs sein, da würde dir gar nix anderes übrig bleiben, als mit ins Wasser zu hüpfen :)

    AntwortenLöschen
  3. DAS ist schwimmen? Ertrinken nennen sie schwimmen? Das ist doch gefääährlich. Frauchen sagt, ich soll das auch lernen. Ertrinken lernen?
    Oooh, da muss ich aber aufpassen. Gut, dass ich immer erst kontrolliere wo der Boden ist.

    Aber Wasser ist toll!

    Planschfähn
    BamBam

    AntwortenLöschen